Friday 15. November 2019

elternweb2goXL

22. bis 24. November 2019

 

Wie lernen Kinder folgen?

„Warum folgt mein Kind nicht?“, „Jetzt hab ich es ihm/ihr schon hundert Mal gesagt… Warum hört er/sie nicht auf mich …. Warum muss ich immer 3x reden?“,  „Warum ist das denn so schwierig mit dem Gehorchen?“

Das alles fragen wir uns als Eltern tagtäglich. Und bei näherem Nachdenken kommt dann oft die Frage in den Sinn: Wie lernen denn Kinder folgen? Und können sie das überhaupt lernen?

 

Diesen Fragen wollen wir uns gemeinsam mit ExpertInnen bei elternweb2go XL von 22. – 24. November 2019 widmen und an 3 Tagen in 3 verschiedenen Settings gemeinsam mit Ihnen besprechen.

Am Freitag und am Sonntag gibt es je ein Webinar mit zwei Expertinnen, die die Fragen jeweils aus einem anderen Blickwinkel betrachten.

Am Samstag haben Sie Zugang zu einem Interview, das unsere Moderatorin Katja Ratheiser mit dem Autor und Erziehungsexperten Lienhart Valentin, zum Thema geführt hat.

 

 

Und während der gesamten 3 Tage steht uns eine geschlossene Facebook Gruppe zur Verfügung wo Raum für Austausch und Fragen sein soll.

 

Der Link zur begleitenden Facebook Gruppe, die während elternweb2goXL als Austauschmöglichkeit zur Verfügung steht, wird an alle angemeldeten TeilnehmerInnen rechtzeitig verschickt.

 

Damit wir Sie/ dich mit allen notwendigen Infos zur kostenlosen Teilnahme versorgen können, bitten wir hier um Bekanntgabe einer Mailadresse und eines Namens. Dieser kann auch ein frei gewählter Nickname sein - dann ist die Teilnahme an allen Angeboten auch anonym möglich.

 


Webinar: Ich mach, was ich will!

Was tun, wenn Kinder nicht folgen und es zu Konflikten kommt?

Kinder haben ihre eigenen Vorstellungen und Ziele – und die stimmen oft nicht mit

unseren als Eltern überein. In solchen Situationen sind Konflikte vorprogrammiert, und wir sind dann oft mit unserer Weisheit am Ende.

Was hätten wir denn gerne, wenn wir meinen, sie „sollen doch endlich folgen“? Geht es um ein „Gehört-Werden“, um ein blindes „Tun, was man sagt“ oder um eine gelungene Kommunikation, in der Emotionen ihren Platz haben.

Über diese Fragen wollen wir im Webinar sprechen und herausfinden, welche

Möglichkeiten es gibt, Machtkämpfe zu vermeiden.

 

Die Teilnehmenden sollen sich mit eigenen Gefühlen auseinandersetzen und erfahren, wie schwer es für Kinder ist, mit ihren Gefühlen umzugehen und sie zu benennen.

 

Referentin: Heidi Effenberger, diplomierte Erwachsenenbildnerin mit Schwerpunkt Elternbildung, zertifizierte Eltern–Kind-Gruppen Leiterin, Montessoripädagogin, Ausbildung und Diplom: Philosophieren mit Kindern,Rainbows- Gruppenleiterin Trennung/Scheidung, Mutter von zwei Söhnen

 

Moderation: Katja Ratheiser (Erwachsenenbildnerin mit Schwerpunkt Elternbildung, Autorin zu Familien- und Erziehungsthemen, PR- und Social Media – Fachfrau/ Wien)

 

Wann?

 

Freitag, 22.11.2019 um 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr. Meetingraum bereits ab 20 Uhr geöffnet!

 

Hier geht's zum WEBINARRAUM!


 

Interview mit Lienhard Valentin

Unsere Moderatorin Katja Ratheiser hat ein Interview mit dem Pädagogen und Achtsamkeitsexperten Lienhard Valentin geführt, in dem er nicht nur die Frage beantwortet, ob er selbst ein folgsames Kind war.
Er beschreibt Wege, die zu Kooperation zwischen Kindern und Erwachsenen führen, und wie diese ganz praktisch im Alltag umgesetzt werden können.
 
Der Zugang zu diesem Interview wird ab 23. 11. 2019 möglich. Ein Link dazu wird rechtzeitig zugeschickt.
 
 
Lienhard Valentin: Pädagoge und Achtsamkeitsexperte, Ausbildung in personenzentrierter Gesprächsführung sowie in Essentieller Gestaltarbeit und Gestaltpädagogik, Gründer des Arbor Verlags sowie des Vereins und der Zeitschrift "Mit Kindern wachsen"
 

 

Webinar: Wie lernen Kinder folgen?

Der gewaltlose Widerstand der Neuen Autorität als Möglichkeit

Durch die gesellschaftlichen Veränderungen ist ein Umdenken in der Erziehung notwendig geworden, und die Gleichwürdigkeit zwischen Erwachsenen und Kindern gewinnt an Bedeutung.

Prof. Haim Omer, ein Universitäts-professor aus Tel Aviv, hat dazu das Konzept der Neuen Autorität entwickelt.

Es zeigt uns konkrete Möglichkeiten, mit Hilfe von gewaltlosem Widerstand die Autorität der Erwachsenen zu stärken und so Kindern Halt, Struktur und Orientierung zu geben.

Neue Autorität ist eine Beziehungshaltung, es geht um wertschätzende Begegnungen, um die Bedeutung der wachsamen Sorge und der elterlichen Stärke.

Gemeinsam mit unserer Expertin Regina Karlinger wollen wir dieses Konzept in Bezug auf die Beantwortung der Frage „wie Kinder folgen lernen“ kennenlernen.

 

Die Teilnehmenden werden ermutigt, in Konfliktsituationen und im Lebensalltag respektvoll, achtsam und gewaltfrei präsent zu bleiben, und ihre Aufgabe als Eltern verantwortungsvoll und in wachsamer Sorge wahrzunehmen.

Sie lernen die Bedeutung des gewaltlosen Widerstands und der Wiedergutmachung als Alternative zu Strafen, Drohungen und Sanktionen anhand von Beispielen kennen.

 

Das Angebot richtet sich an Eltern, Großeltern , PädagogenInnen, LehrerInnen, und alle Interessierten, die mit Kindern in Beziehung stehen wollen, und ihre Rollenverantwortung wahrnehmen.

 

ReferentIn: Regina Karlinger, Kindergarten- und Montessoripädagogin, diplomierte Elternbildnerin/ Erwachsenenbildnerin, systemischer Coach für Neue Autorität, Mutter von 2 Kindern

 

 

Moderation: Katja Ratheiser (Erwachsenenbildnerin mit Schwerpunkt Elternbildung, Autorin zu Familien- und Erziehungsthemen, PR- und Social Media – Fachfrau/ Wien)

 

Wann?

 

Sonntag, 24.11.2019 um 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr. Meetingraum bereits ab 20 Uhr geöffnet!

 

Hier geht's zum WEBINARRAUM!

 

Seite merken Seite weiterempfehlen Seite drucken
Darstellung:
http://www.elternbildung.or.at/