Thursday 19. September 2019

Zwei Projekte - ein gemeinsames Ziel

 

Die beiden Projekte „Buchstart – mit Büchern wachsen“ (biblio) und „Sprach- und Leseförderung in der Elternbildung“ (Forum) greifen ineinander über. Übergeordnetes Ziel und gemeinsames Anliegen ist die frühe Sprach- und Leseförderung innerhalb der Familie zu forcieren. Bücher werden als Teil des Lebens verstanden, von Anfang an.

Die beiden Initiativen, die vom BMUKK gefördert werden, harmonieren dabei in ihrer Herangehensweise an dieses Thema perfekt miteinander. Dies wird nicht zuletzt durch die konsequente Verwendung von Illustrationen der bekannten Kinderbuchautorin Helga Bansch verdeutlicht, die den Arbeitsunterlagen, Materialien und Broschüren beider Einrichtungen eine persönliche Note verleiht und damit den Wiedererkennungswert erhöht.

 

Rund ums Lesen: Lese- Schritte und Lese- Schatzkisten

 

Die biblio „Lese-Schritte-Leporellos“ sind ein Ergebnis der Kooperation der beiden Projektinitiativen. Sie zeigen mithilfe kleiner Textbausteine und kurzer Texte in anschaulicher Art und Weise die vielfältigen Entwicklungsstufen, die Kinder auf ihrem Weg in die Sprache und in die Welt des Lesens durchschreiten. Damit eignen sie sich als Gesprächseinstieg zum Thema Sprachentwicklung und Leseförderung für Eltern-Kind-Gruppen, Kindergärten und Öffentliche Bibliotheken.

Ein weiteres Produkt der Zusammenarbeit wird die mehrsprachige Ausgabe des Bilderbuches „Das kleine Farben-Einmaleins“, das im nächsten Jahr erscheinen wird.

Gebündelt werden die Materialien in sogenannten Lese-Schatzkisten zu verschiedenen Themen und für unterschiedliche Altersgruppen.

 

Nähere Informationen zum (weiteren) Angebot und zu den Projektträgern unter:

www.biblio.at bzw.www.buchstart.at

www.forumkeb.atbzw. www.sprache-hilft.at

 

 

Seite merken Seite weiterempfehlen Seite drucken
Darstellung:
http://www.elternbildung.or.at/